Ausdrucken

X1.6  Print   V18.10.16

 

 

Um Dir das Ausdrucken des Materials zu erleichtern haben wir hier Hilfsmittel integriert die den Druck einer Grafik, eines Zeitbandes oder Buches erleichtern.

 

Folge bitte den vorgegebenen Arbeitshinweisen!

 

Wir wünschen Dir guten Nutzen aus dem ausgedruckten Material!

Die am häufigsten auftauchenden Fragen zu Darstellung auf dem Bildschirm oder bei Problemen mit dem Ausdrucken haben wir formuliert und geben Antworten.

 

GEWISSE DIENSTLEISTUNGEN SIND ZUR ZEIT NOCH NICHT FREIGEGEBEN!

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

 

Anzeige und Druck von Grafiken und Zeitbänden mittels Adobe ACROBAT READER  6

Allgemeine Fragen und Antworten zum Anzeigen und Ausdrucken  8

Anzeigen auf dem Bildschirm   31

Gibt es eine Form, um die Grafiken und Zeitbände anschaulicher auf dem Bildschirm anzuzeigen  35

Wenn die Seite geladen wird, sind gewisse Teile nicht am korrekten Ort 41

Ausdrucken von Dokumenten  45

Ich kann ein bestimmtes Dokument nicht ausdrucken  53

WORD Dokument ausdrucken: 57

EXEL Dokument ausdrucken: 74

Beim Dokument, das ich direkt von der WEB-Seite her ausdrucke, fehlen gewisse Buchstaben oder Satzteile  78

Das Dokument das ich ausdrucken will passt nicht auf mein Papier 82

Druckereinstellung verändern: 85

Wie kann ich Papier sparen um z.B. ein Buch auszudrucken?  103

Wie soll ich mehrseitige Grafiken und Zeitbände am besten beschneiden?  106

 

 

 

Anzeige und Druck von Grafiken und Zeitbänden mittels Adobe ACROBAT READER

 

(noch nicht freigegeben)

 

Unsere Grafiken die oft mehrere A4-Seiten  umfassen sind im PDF-Format (Adobe Portable Document Format) mit einem Programm von Adobe leichter lesbar, da sie sowohl verkleinert werden können, um den Überblick zu gewinnen, wie auch vergrössert, um auch das Detail und das Kleingeschriebene zu verstehen!

 

Auch beim Ausdrucken ganzer Bücher ist PDF-Format sehr nützlich. Dazu musst du das Buch im PDF-Format erst herunterladen!

 

Adobe ACROBAT READER ist eine Gratis-Software zum Anzeigen und Drucken von Dateien im Adobe Portable Document Format (PDF). Die aktuelle Version des ACROBAT READERS erhalten Sie hier (PDF-Dateien auf www.harmagedon.com.ar wurden für Acrobat Reader ab Version 5.0 optimiert).

 

Allgemeine Fragen und Antworten zum Anzeigen und Ausdrucken

 

Wir sind für nützliche Hinweise über Seiten die nicht korrekt geladen werden können oder Probleme, im Zusammenhang mit der Darstellung oder dem Ausdrucken sehr dankbar. Ein E-Mail mit kurzer Darstellung des Problems hilft uns das Produkt zu verbesser! Danke für deine Hilfe!

 

Anzeigen auf dem Bildschirm

Wir versuchen jede Art von Problemen die auftauchen entweder durch einen entsprechende Beschreibung zu erklären, da wo wir das Problem im Moment auf unserer Seite nicht zu lösen vermögen. Ihre Hinweise können uns sehr nützlich sein!

 

 

Gibt es eine Form, um die Grafiken und Zeitbände anschaulicher auf dem Bildschirm anzuzeigen

Das Programm ACDSee bietet die Möglichkeit Dokumente zu vergrössern und zu verkleinern und auch entsprechend auszudrucken. Wir unsererseits bieten auf der Seite DOWNLOAD die Möglichkeit, Grafiken im PDF-Format auf den Computer zu laden (IN VORBEREITUNG)

 

Auf der Seite DOWNLOAD wird dir erklärt, wie du die entsprechenden Dateien auf deinen Computer laden kannst.

 

 

Wenn die Seite geladen wird, sind gewisse Teile nicht am korrekten Ort

Dies sind Schwachstellen welche WORD und EXEL respektive EXPLORER noch haben. Normalerweise lassen sie sich dadurch beheben, dass man nach dem vollständigen Laden nochmals die rechte Maustaste benutzt und unter dem Menü AKTUALISIEREN auswählt.

 

 

Ausdrucken von Dokumenten

Die meisten unserer Dokumente sind auf MICROSOFT WORD 2000 oder MICROSOFT EXEL 2000 erstellt und als HTML Dokumente gespeichert. Das normale Druckformat das von uns verwendet wird ist A4. Wir haben uns darum bemüht, dass die Dokumente auf A4 Seiten ohne Veränderungen der Druckeinstellung übertragen werden.

 

Du kannst jedes Dokument, nicht aber Grafiken, direkt von der WEB-Seite her ausdrucken.

 

Die Grafiken und Zeitbände benötigen spezielle Parameter.

 

 

Ich kann ein bestimmtes Dokument nicht ausdrucken

Dies kann verschieden Gründe haben. Wenn Du alles versucht hast wird dir eine einfache Massnahme helfen das Dokument auszudrucken, indem du es auf ein von dir eröffnetes neues, noch leeres Dokument kopierst.

Unter dem Menü DATEI findest du den Eintrag mittels welchem Programm die Originaldatei erstellt wurde z.B. „Verändern mit MICROSOFT WORD für WINDOWS“ oder „Verändern mit MICROSOFT EXEL für WINDOWS“.

 

WORD Dokument ausdrucken:

Öffne das Programm WORD oder ein anderes Textbearbeitungsprogramm mit einer leeren Seite. Bitte beachte die Einstellung unter dem Menü ANSICHT, dass die Einstellung NORMAL ist, um gewisse Ergänzungen vornehmen zu können. Du kannst z.B. die Seitennummerierung ergänzen, wo diese fehlt oder die Randmarkierungen verändern.

 

a)     das ganze Dokument drucken:

-                                  Das zu druckende Dokument mittels dreimaligen Drücken der Taste [F8] markieren

-                                  Mittels gleichzeitigem Drücken der Tasten [CTRL] + [INSERT] das Markierte in den Übertragungsspeicher laden

-                                  Auf die leere Seite von WORD wechseln.

-                                  Mittels der Tasten [CTRL] + [INSERT] das Dokument hineinkopieren

-                                  Die allfällige Druckereinstellung vornehmen und ausdrucken

 

b)     nur einen Teil des Dokuments drucken:

-                                  Den zu druckende Teil des Dokuments mittels Drücken und ziehen der linken Maustaste markieren

-                                  Mittels gleichzeitigem Drücken der Tasten [CTRL] + [INSERT] das Markierte in den Übertragungsspeicher laden

-                                  Auf die leere Seite von WORD wechseln.

-                                  Mittels der Tasten [CTRL] + [INSERT] das Dokument hineinkopieren

-                                  Die allfällige Druckereinstellung vornehmen und ausdrucken

 

EXEL Dokument ausdrucken:

Grafiken und Zeitbände in EXEL sind ebenfalls in ihrer Grundeinstellung auf A4-Seiten ausgelegt. Wo sie nicht direkt aus dem Programm ausgedruckt werden können.

Das Dokument direkt via Menü DATEI und dort mittels „Verändern mit MICROSOFT EXEL für WINDOWS“ öffnen und das Dokument via EXEL ausdrucken. Siehe auch Druckereinstellungen verändern.

 

 

Beim Dokument, das ich direkt von der WEB-Seite her ausdrucke, fehlen gewisse Buchstaben oder Satzteile

Das Dokument, das entweder in WORD oder in EXEL produziert wird, verliert unter gewissen Umständen gewisse Einstellungen bei der Umwandlung für die Darstellung auf dem Bildschirm oder auf dem Drucker! Wo dies der Fall ist, sollte das Dokument mit jenem Programm ausgedruckt werden, mit dem es erstellt wurde!

 

 

Das Dokument das ich ausdrucken will passt nicht auf mein Papier

Verschiedene Grafiken und vor allem die Zeitbände sind so konzipiert, dass sie genau in eine bestimmte Anzahl von A4-Seiten entweder in Hochformat oder Querformat passen. Wenn du die Seiten entsprechend gedruckt hast musst du sie selbst beschneiden und zusammenkleben. Dieser Aufwand lohnt sich, da du dadurch wertvolle Studierhilfsmittel ohne weitere Kosten selbst produzieren kannst! Beachte aber bitte die Copyrighthinweise

 

Druckereinstellung verändern:

Die Druckereinstellung hängt von vier Hauptfaktoren ab die je nach Problemstellung an der einen oder anderen Stelle verändert werden müssen:

 

a)     Welche Parameter sind bereits dem Dokument zugeteilt

Über die Möglichkeit das Dokument zu sehen werden dir die voreingestellten Parameter gezeigt. Dort hast du auch gleichzeitig die Möglichkeit Grundeinstellungen vorzunehmen und zu verändern.

 

b)     Was ist die Grundeinstellung meines Druckers am PC

Das Menü DATEI zeigt das Programm SEITENEINSTELLUNG. Dort kannst du das Format des Papiers (A4; Letter, Legal usw.) und die Ausrichtung (Quer- oder Hochformat) verändern. Diese Einstellungen werden normalerweise mit dem Dokument übertragen.

 

c)      Einstellungen des Druckers im Programm

Über das Menü DATEI findest du das Submenü DRUCKEN. Befehle wie Anzahl der Kopien, welche Seiten in welcher Reihenfolge gedruckt werden, sind dort zu wählen.

WORD z.B. bietet dir die Möglichkeit des Zoom, indem  du ein Dokument z.B. 2 Original Seiten A4 auf eine A4-Seite vermindert drucken kannst. Beachte dabei die Seiteausrichtung des Druckers auf A4-quer umzustellen.

Ausser dem Wechsel unter mehreren Druckern kannst du unter der Rubrik EINSTELLUNGEN das Papierformat, das der Drucker zur Verfügung hat, einstellen (A4, A5, Letter, Carta, Officio ...).

 

d)     Einstellungen am Drucker um bestimmte Grafiken oder Farben auszudrucken

Eine weitere Quelle welche z.B. das Ausdrucken von Grafiken unterbindet ist die Einstellung des Druckers. Hierzu bitte das entsprechende Manual konsultieren.

 

 

Wie kann ich Papier sparen um z.B. ein Buch auszudrucken?

Beachte die Anleitung unter der Rubrik Druckereinstellungen verändern und Zoom. Eine weitere Möglichkeit um bei A4-Seiten zu bleiben bietet sich durch Verkleinerung der Schrift, die normalerweise auf 12 Punkte gesetzt ist. Du könntest das auf WORD kopierte Dokument, den Textteil markieren und die einheitliche Schriftgrösse 10 oder gar 9 Punkte wählen. Dadurch wird die Seitenzahl sehr stark reduziert!

 

Spezielle Möglichkeiten zum Ausdrucken bietet auch das PDF-Format!

 

 

Wie soll ich mehrseitige Grafiken und Zeitbände am besten beschneiden?

Nimm dir die Regel, dass die linke Seite oben unbeschnitten bleibt, somit die Folgeseite am linken Rand eine Beschneidung erfährt. Je nach Drucker wird ein Teil der Schrift auf beiden Seiten doppelt wiedergegeben, so dass ruhig die beste Stelle innerhalb des Textes als Schnittlinie gewählt werden kann.

Wo es eine Grafik oder ein Zeitband ist, der aus 4 oder mehr Blättern in zwei Dimensionen zusammengesetzt ist, wird die untere Reihe normalerweise am oberen Rand beschnitten. Die Regel kann durchaus durch dich verändert werden, wenn dein Drucker z.B. bei Überschneidung von Grafiken auf dem oberen Blatt etwas abschneidet, auf dem unteren jedoch vollständig ist oder umgekehrt.

Beim Kleben mit Scotchband hat es sich als nützlich erwiesen die linke Seite mit etwas zu beschweren, die rechte dann genau über einen Referenzbuchstaben erst oben zu legen und mit dem Finger zu fixieren und dann unten dasselbe zu tun, bis beide Texte oder Linien exakt übereinstimmen. Dann erst die Folgeseite ebenfalls beschweren, um das Verrutschen beim Kleben zu verhindern.

Wenn du das Klebeband oben ein wenig vorstehend auf den Tisch klebst hast du einen festen Halt um den Rest leicht kleben zu können. Dann beschneidest du das vorstehende Klebeband!

 

 

 

Home ¦ Eingang ¦ Erkenntnis ¦ Was tun? ¦ Portrait ¦ Bestellung ¦ Mail ¦ Forum ¦ Links ¦ Copyright

 

© 2004-2017 DER WEG, Urs Martin Schmid, Bariloche, AR  www.harmagedon.com.ar  / All rights reserved / E-Mail: ms@bariloche.com.ar