E-MAIL vom 18.11.2011

Warnung vor den "wilden Tieren" in unseren Tagen: 2.Teil

 

Liebe Freunde, liebe Brüder und Schwestern im Glauben an Christus

 

In den frühen Achtzigerjahren las ich ein Buch von Gary Allen, mit dem Titel „Die Insider“, wo jener Autor eine Verschwörungstheorie aufarbeitete. Er kam nach langen Recherchen zum Schluss, dass eine kleine Gruppe sehr reicher Bankiers und Wirtschaftsmagnaten sich in unterschiedlichen Gruppen regelmässig treffen würden, z.B. jene der Bilderberger oder der Freimaurer und Illuminaten, um einen von Adam Weishaupt definierten Plan umzusetzen die Weltherrschaft anzustreben. Eine absolutistische Weltführung in einer einzelnen Hand vereint ist das Ziel. Die Dokumentation bringt unumstössliche Beweise, dass nicht der Zufall die Dinge steuert, sondern dahinter ein klarer Plan steckt!

 

Als ich vor wenigen Tage im Internet das Buch fand und erneut durchstöberte erschien es mir wie das fehlende Glied zur Abhandlung des Themas „wilde Tiere“ in Politik, Wirtschaft und Religion! Warum verhalten sich Regierungen wie Bestien, warum löst ein Diktator den anderen ab und folgt ein Krieg auf den anderen, wo doch die Mehrzahl der Menschen in Frieden zu leben wünscht? Gary Allens Buch kommt im Anhang auf den Kern des Problems zu reden, wo die Symbole die auf dem Bucheinband aufgezeigt sind analysiert werden: Alle stehen in Verbindung mit Freimaurern und Illuminaten und haben ihren Ursprung in satanischen Riten. Dabei verweist der Schreiber auf Bibeltexte im Buch Jesaja, Daniel und der Offenbarung, dass der Teufel selbst als „Gott dieses Systems“ diese Dinge koordiniert anführt!

 

Ich kündige hier an, dass das Buch Die Insider in Kürze mit eigenen Kommentaren versehen auf unserer Seite erscheinen wird. Wer es liest, kann schnell feststellen, warum der EURO wankt, Italien und Griechenland vor der Pleite stehen, der kalte Krieg vom internationalen Terrorismus abgelöst wurde! Wer die beiden Artikel über die „wilden Tiere“ nicht nur überflogen, sondern gelesen und verstanden hat wird im Buch Die Insider vielerlei Zusammenhänge ausmachen, mit welcher Präzision wir uns mit schnellen Schritten Harmagedon nähern! Das Ziel jener Verschwörer ist inzwischen nahezu erreicht! Sie selbst verursachen den Kollaps des Systems, um dabei jede Gegnerschaft auszumerzen.

 

Unser Brief zu diesem Wochenende trägt den Titel:

 

Die vier „wilden Tiere“ in der Vision Daniels und ihre Beziehung zur Endzeit

 

Der zweite Teil bringt eine ausgezeichnete Grundlage die Aussagen Gary Allens vor dreissig Jahren zu verstehen, sie mit der Gegenwart zu verknüpfen und dabei zu erkennen, wie treffend Gottes Prophezeiungen sich erfüllen und die Nationen sich hin zur „grossen Drangsal“ bewegen mit bewusster Zielstrebigkeit! Dass unsere Themen für viele Menschen interessant sind zeigt die Statistik der Zugriffe auf unsere Seite! Allein im letzten Monat waren es über 51.000 Besucher, die eines oder vielerlei Themen auf ihren Bildschirm brachten! Warst Du auch unter ihnen? Sprich über Deine Eindrücke auch zu anderen! Die „Zeit ist verkürzt“, vielleicht wird der eine oder andere durch solche Besuche hellhörig!

 

(2. Korinther 1:3-7) . . .Gesegnet sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater inniger Erbarmungen und der Gott allen Trostes, 4 der uns tröstet in all unserer Drangsal, damit wir die, die in allerlei Drangsal sind, zu trösten vermögen durch den Trost, mit dem wir selbst von Gott getröstet werden. 5 Denn so, wie die Leiden für den Christus in uns überströmen, so strömt auch durch den Christus der Trost über, den wir erhalten. 6 Ob wir nun in Drangsal sind, es ist zu eurem Trost und [eurer] Rettung; oder ob wir getröstet werden, es ist zu eurem Trost, der bewirkt, daß ihr die gleichen Leiden erduldet, die auch wir erleiden. 7 Und so steht unsere Hoffnung für euch unerschütterlich fest, da wir ja wissen, daß so, wie ihr Teilhaber an den Leiden seid, ihr auch in gleicher Weise am Trost teilhaben werdet.

 

Wir alle die uns bemühen geistige Nahrung zur rechten Zeit bereitzustellen wünschen Dir einen friedvollen Sabbat! Wenn wir Dir Trost vermitteln können, weil Du die Ursachen vieler Leiden zu verstehen beginnst und den Ausweg daraus durch Gottes Hilfe findest, so lohnt jede Anstrengung! Wenn auch der Friede draussen fehlt, so können wir ihn in unserem Innern erlangen: Ein ruhiges Gewissen, das im Einklang mit Gottes unveränderlichen Normen ist bringt uns Trost und Erleichterung, ja Freude und Frieden!

 

Urs Martin Schmid

 

PS: Wenn Du diesen periodischen Brief nicht weiter empfangen möchtest kannst Du Dich jederzeit abmelden! Wenn Du unsere Bemühungen um genaues Verständnis aller biblischen Zusammenhänge als positiv erachtest, schreibe uns, auch wir brauchen Ermunterungen und freuen uns über Deine Zeilen! Fragen, Anregungen und Korrekturhinweise sind uns stets willkommen! Wenn Du möchtest, dass wir diese Briefe an weitere Personen senden schreib uns deren E-Mail! Wenn Du einen Bekannten hast der geistige Dinge schätzt, warum leitest Du den Brief nicht direkt an ihn weiter? Genaue Erkenntnis kann wirklich Leben retten!